Urlaub in Serfaus

Die ersten Tage in Serfaus sind vorbei und ich kann das Urlaubsziel wieder empfehlen Liegt im Tirol, etwa eine Stunde hinter der deutsch-österreichischen Grenze. 

Mehr als ausreichend mit Kabinenbahnen erschlossen, schön gepflegte Wanderwege und genug Spielplätze damit auch die Kinder Spaß zwischen den Wanderungen haben.

Das Highlight am dritten Tage war der Murmeltier Pfad, eine Strecke über acht Kilometer um ein Talabschnitt zu einem kleinen Gebirgssee und zurück. Dort lag sogar noch Schnee am Strand.

Am vierten Tag zum Kaunertal-Gletscher oder dem was davon übrig geblieben ist… Aber wenigstens sind die Gletscher ein wenig eingepackt, damit sie eher den Sommer überleben… Erscheint aber reichlich hoffnungslos. 

Heute nochmal kurz zum Högsee und etwas Sommerrodelbahn gefahren… 8,10 EUR die Fahrt. Nicht günstig, aber die Kinder waren auf Grund des Alters kostenlos (<8 Jahre bei der einen Bahn, bei der anderen Bahn <7 Jahre). Anschließend im kalten Wasser eine kurze Runde geschwommen und vor der Gewitterwolke geflohen… Was zum Jammern gab es nicht…

Morgen nochmal Klettergarten, anschließend geht es früh am Morgen and den Gardesee um den politschen Streitigkeiten zwischen Bayern und Tirol aus dem Weg zu gehen.

Wenn die Beiträge online erscheinen, bin ich allerdings wieder zu Hause und im Arbeitsalltag. Im Gegensatz zu Instagram und WhatsApp-Status sind die Beiträge hier global öffentlich….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.