Die Sonne brennt

Tag 3 in Serfaus… Die Sonne brennt weiterhin. Gestern den gesamten Tag am See gelegen, bisschen herumgelaufen und nichts gemacht… Die 10 km haben wir nicht geschafft… eher 10 Stunden nichts tun und Kaffee trinken. Was schön! Sehr schön! Fotos folgen. Habe leider mein USB-Kabel für die Kamera vergessen, so dass ich nur über abstruse WLAN-Down- und Uploads an die Fotos komme.

Den vorgestrigen Tag haben wir auch genutzt um ein Nicht-Highlight (zumindest solange man nicht Reiten geht) der Region zu besuchen… Den Darre Hof.

Er plakiert weitläufig und verteilt überall Flyer für seinen „Familienparadies“. Obige Karte soll diesen darstellen und man kann ja schon das Gefühl erhalten, dass dies einem typischen Freizeitpark entspricht. Am Eingang nach Eintritt gefragt… 10 EUR pro Familie… „Ach das ist aber günstig“ (zu den Preisen später mal) und dann durften wir untenstehenden Spielplatz bestaunen. Im Vergleich zu obiger Karte sieht man hier deutlich die Kinderrutsche, die Korbschaukel und den Wasser-Sandspielplatz… Mehr als enttäuschend und knapp an der Verbrauchertäuschung vorbei. Zu den restlichen „Attraktionen“ des Parkes, welche fußläufig in 1 Minute zu erreichen sind, schreibe ich erstmal weniger…

Die Genuss-Stationen sind im Übrigen Parkbänke…

Fazit des Tages: Weniger empfehlenswert, aber es ist auch ein Reiterhof. Wie gut die Qualität des Unterrichts ist, kann ich leider nicht beurteilen, sie bieten aber Reitunterricht und -Wanderungen in allen Facetten an! Mein Interesse an Pferden ist gering.

Nichtsdestotrotz haben wir uns hier länger aufgehalten, die Bremsen hat es gefreut und die Kinder hatten Spaß.

Zum Schluss… ein nichtssagendes Blumenfoto…

Erster Eindruck in Serfaus

Der erste Eindruck von Serfaus ist sehr gut. Schon ein touristisch geprägtes Dorf, dass sich auf die Winter- und Sommer-Saison spezialisiert hat, aber durch die großen weidläufigen Almen verteilen sich all die Menschen und Familien…

Vom Ortskern aus fährt man mit der Seilbahn auf die Berge wo sich ein riesengroßes Spielareal mit Spielplätzen, Wasserspielen und Bergen auftut. Das Gelände ist weitläufig ersichtlich, man kann sich also mit einem Kaffee hinsetzen und die Kinderlein beobachten.

Insgesamt sind wir heute grob 10 km gewandert. Von Mittelstation auf einen kleinen Gipfel, vom Gipfel wieder zurück und dann ins Tal rein. Wenig aufwärts, mehr abwärts… Darauf können wir aber verzichten und haben schöne Wege und Pfade gesehen, die wir in den nächsten Tagen angehen.

Ach ja, Kühe gibt es natürlich auch… Auch wenn man zur Enttäuschung der Kinder nicht darauf reiten darf.

Fahrt nach Serfaus

Von 160 km/h auf Stau in wenigen Minuten. Pünktlich an der Grenze zu Füssen fängt das Elend an… 

SlideMeister – First Screenshot

The first screenshot of SlideMeister.

One additional example will follow, after that, the application will be released for free with some documentation (even though not perfect documentation).

Fotoalbum Kerb Bischofsheim

Eigentlich nur ein kleiner Test, ob das so funktioniert wie ich denke:

WordPress uploads and their permission on Windows Server

Experience: 

After default installation of WordPress on Windows Server, the administrator is usually confronted by an error which happens after the user is uploading an image:

This is caused by insufficient rights of the file.

Cause: 

Reason for this behavior is some PHP process, where the upload is first stored in c:\Windows\Temp and afterwards the file is moved to the target ‚wp-content‘ folder. By movement, the file privileges are not updated.

Mitigation:

To fix the issue, the upload folder needs to be changed to a folder, where IIS_IUSRS has read and write-access to the contained files.

This can be done by change the PHP.ini variable (http://php.net/manual/de/ini.core.php#ini.upload-tmp-dir) and setting the file privileges:

; Temporary directory for HTTP uploaded files (will use system default if not
; specified).
; http://php.net/upload-tmp-dir
upload_tmp_dir = C:\inetpub\temp\PHP

See also: https://stackoverflow.com/questions/23851821/setting-file-permissions-in-windows-with-php