Peak Menschheit


Nach Peak Omikron glaube ich an Peak Menschheit. Was heißt das?

Nie war und wird die gesamte Menschheit so leistungsfähig, abgestimmt und sorgenfrei wie wir vor zwei Jahren erleben durften. Peak Menschheit war also schon in der Vergangenheit.

Corona hat den Peak eingeleitet und im Zuge der kommenden Klimakatastrophe, der Zerstörung des globalen Gedanken, der Herrschaft des Pöbels (Ochlokratie) dank der ‚Demokratisierung‘ des Internets durch Meinungsplatformen wird es zwar zu keinem Niedergang der Menschheit und unserer Kultur führen, aber zu einem anstrengenderen und bewussteren Leben. Aber bitte keinen Fatalismus.

Ich hoffe, dass hier auch der unendliche Konsum, der Wille nach andauernder Leistungs- und Effizienzsteigerung langsam ein Ende findet. Der Wettbewerb und der Erfolg des Effizienteren wird diesen Gedanken allerdings behindern.

Dazu: China: Die Jugend protestiert mit Tangping gegen Leistungsdruck · Dlf Nova (deutschlandfunknova.de)

Wird sind zwar weit von chinesischen Arbeitsbedingungen entfernt, zumindest ein Großteil der Gesellschaft… Aber es würde gerade den Unternehmen, deren Mitarbeiter:innen und der Gesellschaft gut tun sich auch mal zu entschleunigen.

Ein wenig vom Handwerk anschauen bei dem das Ziel nicht die Erlangung des absoluten Marktanteils ist, sondern solide, nachhaltige und gute Arbeit abzuliefern. Ist der Kunde zufrieden, ist der Meister zufrieden… und nicht: Ist der Aktionär zufrieden, ist der Vorstand zufrieden und findet der Aktionär woanders bessere Gewinnmöglichkeiten, lässt er das Unternehmen wie eine heiße Kartoffel fallen.

Woran ist „Peak Menschheit“ heute schon zu sehen:

  • Inflation, insbesondere Preissteigerungen im Rohmaterialbereich
  • Störung der Lieferketten. Was haben wir uns über den Sozialismus und deren Lieferzeit von Autos lustig gemacht.
  • Regional begrenzte, aber durch die globale Klimakatastrophe verursachte Überflutungen und Hitzewellen
  • Gestörte Diskursfähigkeit in der Gesellschaft. Es wird nicht diskutiert, es herrscht die Macht des Pöbels durch asymmetrische Störungen. (Stören ist immer einfacher als Gestalten)
  • Unzufriedenheit der Millenials: Deloitte Millennial Survey 2019 | Deloitte Deutschland (Vor der Pandemie… die Situation wird sich für die jungen Erwachsenen unserer Gesellschaft nicht verbessert haben).

Oder mal persifliert aus US-amerikanischen Memes:

I am a Millennial raised by Baby Boomers | by racha ghamlouch | Medium

I am a Millennial raised by Baby Boomers | by racha ghamlouch | Medium


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.