Die Sonne brennt

Tag 3 in Serfaus… Die Sonne brennt weiterhin. Gestern den gesamten Tag am See gelegen, bisschen herumgelaufen und nichts gemacht… Die 10 km haben wir nicht geschafft… eher 10 Stunden nichts tun und Kaffee trinken. Was schön! Sehr schön! Fotos folgen. Habe leider mein USB-Kabel für die Kamera vergessen, so dass ich nur über abstruse WLAN-Down- und Uploads an die Fotos komme.

Den vorgestrigen Tag haben wir auch genutzt um ein Nicht-Highlight (zumindest solange man nicht Reiten geht) der Region zu besuchen… Den Darre Hof.

Er plakiert weitläufig und verteilt überall Flyer für seinen „Familienparadies“. Obige Karte soll diesen darstellen und man kann ja schon das Gefühl erhalten, dass dies einem typischen Freizeitpark entspricht. Am Eingang nach Eintritt gefragt… 10 EUR pro Familie… „Ach das ist aber günstig“ (zu den Preisen später mal) und dann durften wir untenstehenden Spielplatz bestaunen. Im Vergleich zu obiger Karte sieht man hier deutlich die Kinderrutsche, die Korbschaukel und den Wasser-Sandspielplatz… Mehr als enttäuschend und knapp an der Verbrauchertäuschung vorbei. Zu den restlichen „Attraktionen“ des Parkes, welche fußläufig in 1 Minute zu erreichen sind, schreibe ich erstmal weniger…

Die Genuss-Stationen sind im Übrigen Parkbänke…

Fazit des Tages: Weniger empfehlenswert, aber es ist auch ein Reiterhof. Wie gut die Qualität des Unterrichts ist, kann ich leider nicht beurteilen, sie bieten aber Reitunterricht und -Wanderungen in allen Facetten an! Mein Interesse an Pferden ist gering.

Nichtsdestotrotz haben wir uns hier länger aufgehalten, die Bremsen hat es gefreut und die Kinder hatten Spaß.

Zum Schluss… ein nichtssagendes Blumenfoto…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.